DATENSCHUTZRICHTLINIE

BURGA DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir verstehen, wie wichtig der Schutz deiner persönlichen Daten ist. Deshalb verarbeiten wir deine persönlichen Daten rechtmäßig, transparent und fair, ausschließlich für die vorher festgelegten Zwecke und nur in dem Umfang, der zur Erreichung dieser Zwecke erforderlich ist. Wenn wir deine persönlichen Daten verarbeiten, geben wir unser Bestes, um sicherzustellen, dass sie genau, sicher, vertraulich, ordnungsgemäß gespeichert und geschützt sind. Bei der Verarbeitung deiner persönlichen Daten halten wir uns an gesetzliche Anforderungen, einschließlich der Anforderungen der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) ("DSGVO").

 

  1. WAS IST DIESES DOKUMENT?

1.1. Diese Datenschutzrichtlinie ("Datenschutzrichtlinie") informiert dich über unsere Richtlinien zur Erhebung, Nutzung und Offenlegung von Daten, wenn du unsere Website www.burga.de ("Website") besuchst, Waren bestellst oder mit uns einen Vertrag abschließt. Die Datenschutzrichtlinie gilt für jeden, der die Website besucht, sowie für alle Handlungen, die du auf den Websites durchführst.

1.2. Bitte lies diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig durch, um herauszufinden, wie wir deine persönlichen Daten verarbeiten, woher wir sie beziehen und welche Rechte du als betroffene Person hast.

1.3. Der Begriff "persönliche Daten", wie in dieser Datenschutzrichtlinie verwendet, bezieht sich auf alle Informationen, die direkt oder indirekt zur Identifizierung verwendet werden können.

 

  1. WER IST DER DATENVERANTWORTLICHE?

2.1. Die Website wird von UAB "Hautica", Unternehmen mit der Steuernummer 304140967, Adresse Gaiziunu g. 5-423, Kaunas, LT-50129, Litauen, verwaltet und administriert.

2.2. Gemäß den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen sind wir für die Verarbeitung deiner persönlichen Daten verantwortlich, d. h. die juristische Person, die für die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung personenbezogener Informationen verantwortlich ist ("BURGA").

2.3. Wenn du Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie und Praxis zur Verarbeitung deiner persönlichen Daten hast, kontaktiere uns bitte unter hello@burga.com.

 

  1. WIE ERFASSEN WIR DEINE PERSÖNLICHEN DATEN?

3.1. Wir verarbeiten deine persönlichen Daten auf folgende Weise:

3.1.1. Direkt, wenn du ein Konto auf unserer Website einrichtest oder uns per E-Mail oder über soziale Medien kontaktierst, zum Beispiel über Facebook Messenger.

3.1.2. Indirekt, wenn du unsere Websites durchsuchst oder online einkaufst. Wir können auch personenbezogene Daten von Dritten erhalten, die deine Zustimmung haben, uns deine Daten weiterzugeben, oder aus öffentlich zugänglichen Quellen.

 

  1. WELCHE PERSÖNLICHEN DATEN VERARBEITEN WIR UND ZU WELCHEN ZWECKEN?

4.1. Wir verarbeiten deine persönlichen Daten für folgende Zwecke:

4.1.1. Um einen Vertrag mit dir abzuschließen und auszuführen. Wenn du einen Kauf auf unserer Website tätigst, kommen wir mit dir einen Vertrag zustande, dessen Ausführung die Verarbeitung der folgenden persönlichen Daten erfordert:

Kategorien persönlicher Daten

Vorname, Nachname, Adresse einschließlich Rechnungs- und Lieferadressen, Telefonnummern und E-Mail-Adresse.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der persönlichen Daten

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich (Artikel 6 Absatz 1 (b) der DSGVO).

Zeitrahmen für die Verarbeitung der persönlichen Daten

Deine persönlichen Daten werden für 10 (zehn) Jahre nach Ablauf des Vertrags verarbeitet.

Wir erhalten die persönlichen Daten von

Dir.

Wir stellen oder übertragen die persönlichen Daten an

Drittanbieter von Dienstleistungen, deren Dienste wir normalerweise für die Datenspeicherung, die Website-Hosting-Zwecke und andere technische Dienstleistungen nutzen.

 

 

 

4.1.2. um Benutzerkonten auf der Website zu erstellen und zu verwalten. Wenn du ein Konto auf unserer Website erstellst, verwenden wir folgende persönliche Informationen für seinen erfolgreichen Betrieb:

Kategorien persönlicher Daten

Vorname, Nachname, Passwort, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Adresse einschließlich Rechnungs- und Lieferadressen, Kaufhistorie.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der persönlichen Daten

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich (Artikel 6 Absatz 1 (b) der DSGVO).

Zeitrahmen für die Verarbeitung der persönlichen Daten

Deine persönlichen Daten werden für 2 (zwei) Jahre nach der letzten Anmeldung im Konto verarbeitet.

Wir erhalten die persönlichen Daten von

Dir.

Wir stellen oder übertragen die persönlichen Daten an

Drittanbieter von Dienstleistungen, deren Dienste wir normalerweise für die Datenspeicherung, die Website-Hosting-Zwecke und andere technische Dienstleistungen nutzen.

 

 

 

4.1.3. um Bestellungen zuzustellen. Wir verarbeiten die folgenden persönlichen Daten, um deine Bestellungen zuzustellen:

Kategorien persönlicher Daten

Vorname, Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Lieferadressen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der persönlichen Daten

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich (Artikel 6 Absatz 1 (b) der DSGVO).

Zeitrahmen für die Verarbeitung der persönlichen Daten

Deine persönlichen Daten werden für 10 (zehn) Jahre nach Ablauf des Vertrags verarbeitet.

Wir erhalten die persönlichen Daten von

Dir.

Wir stellen oder übertragen die persönlichen Daten an

Kurier-, Liefer- und Postdienstleister.

 

 

 

4.1.4. um Rückerstattungen vorzunehmen. Wenn du dich entscheidest, deine Bestellung zurückzugeben, verarbeiten wir die folgenden persönlichen Daten:

Kategorien persönlicher Daten

Vorname, Nachname, Lieferadressen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der persönlichen Daten

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags erforderlich (Artikel 6 Absatz 1 (b) der DSGVO) und für die Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung (Artikel 6 Absatz 1 (c) der DSGVO).

Zeitrahmen für die Verarbeitung der persönlichen Daten

Deine persönlichen Daten werden für 10 (zehn) Jahre nach der Rückerstattung verarbeitet.

Wir erhalten die persönlichen Daten von

Dir.

Wir stellen oder übertragen die persönlichen Daten an

Zahlungsdienstleister.

 

 

 

4.1.5. um dir direkte Marketingnachrichten zu senden. Um sicherzustellen, dass du über BURGA auf dem Laufenden gehalten wirst, verwenden wir persönliche Daten für Marketingzwecke und können dir Texte und/oder E-Mails senden, um dich beispielsweise über die neuesten Angebote zu informieren. Wir können dir auch Online-Medienkommunikationen über externe soziale Medienplattformen wie Facebook und Instagram und externe digitale Werbetreibende wie Google anzeigen:

Kategorien persönlicher Daten

Name; E-Mail-Adresse; Telefonnummer, Geburtsdatum, deine Interessen, Vorlieben, Feedback, Wettbewerber, Umfrageantworten und Datum und Uhrzeit, wann Benutzer unsere E-Mails öffnen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der persönlichen Daten

Deine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 6 Absatz 1 (a) der DSGVO).

Legitime Interessen von BURGA, mit Kunden zu kommunizieren und ihnen ähnliche Waren anzubieten (Artikel 6 Absatz 1 (f) der DSGVO).

Zeitrahmen für die Verarbeitung der persönlichen Daten

Deine persönlichen Daten werden verarbeitet, bis du deine Einwilligung widerrufst oder Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner persönlichen Daten aufgrund berechtigter Interessen einlegst.

Wir erhalten die persönlichen Daten von

Dir.

Wir stellen oder übertragen die persönlichen Daten an

Drittanbieter von Dienstleistungen, deren Dienste wir normalerweise für die Datenspeicherung, die Website-Hosting-Zwecke und andere technische Dienstleistungen, Marketing- und Kommunikationsdienstleister nutzen.

Wie kann man widersprechen?

Du hast das Recht, dich jederzeit vom Erhalt von Werbebotschaften abzumelden, indem du:

  • uns mitteilst, dass du deine Marketingpräferenzen ändern möchtest, indem du unseren Kundensupport unter hello@burga.com kontaktierst
  • auf einen "Unsubscribe"-Link in einer E-Mail klickst, die du von uns erhalten hast.
  • an die BURGA, Gaiziunu g. 5-423, Kaunas, LT-50129, Litauen einen Brief schreibst

 

 

 

4.1.6. um die Funktionalität der Website sicherzustellen, die Website zu verwalten, mögliche Funktionsstörungen der Website zu diagnostizieren und statistische Analysen durchzuführen, um deine Bedürfnisse in Bezug auf bestimmte Funktionen zu bestimmen und zu analysieren, wie und wo die verfügbaren Ressourcen am effizientesten genutzt werden können:

Kategorien persönlicher Daten



Art des verwendeten Webbrowsers; Anzahl der Besuche; Ansichtsseiten der Website; verbrachte Zeit auf der Website; Online-Quelle, von der die Person kam; Informationen über das von dir verwendete Gerät; Sprache; Land; Internetanbieter, Warenkorb-Details usw.



Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der persönlichen Daten



Deine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 6 Absatz 1 (a) der DSGVO), berechtigtes Interesse an der Gewährleistung der ordnungsgemäßen Funktion der Website (Artikel 6 Absatz 1 (f) der DSGVO).



Zeitrahmen für die Verarbeitung der persönlichen Daten




Die persönlichen Daten werden so lange verarbeitet, wie deine Einwilligung gültig ist, jedoch nicht länger als 2 (zwei) Jahre.



Wir erhalten die persönlichen Daten von

Dir.

Wir stellen oder übertragen die persönlichen Daten an

Drittanbieter von Dienstleistungen, deren Dienste wir normalerweise für die Datenspeicherung, die Website-Hosting-Zwecke und andere technische Dienstleistungen nutzen.

 

 

 

4.1.7. um Gewinnspiele zu organisieren und Gewinner zu kontaktieren:

Kategorien persönlicher Daten



Name; E-Mail-Adresse, andere für ein bestimmtes Gewinnspiel relevante Daten.



Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der persönlichen Daten




Deine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 6 Absatz 1 (a) der DSGVO)



Zeitrahmen für die Verarbeitung der persönlichen Daten



Die persönlichen Daten werden so lange verarbeitet, wie deine Einwilligung gültig ist, jedoch nicht länger als 2 (zwei) Jahre.



Wir erhalten die persönlichen Daten von



Dir.



Wir stellen oder übertragen die persönlichen Daten an

Drittanbieter von Dienstleistungen, deren Dienste wir normalerweise für die Datenspeicherung, die Website-Hosting-Zwecke und andere technische Dienstleistungen nutzen.

 

 

 

4.1.8. um unsere Social-Media-Konten zu verwalten und zu administrieren (LinkedIn, Facebook, Instagram, YouTube, TikTok, Pinterest):

Kategorien persönlicher Daten



Name des Social-Network-Kontos; persönliches Foto; persönliche Reaktionen auf den von uns generierten Inhalt (Likes, Kommentare, Shares)



Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der persönlichen Daten



Deine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 6 Absatz 1 (a) der DSGVO)



Zeitrahmen für die Verarbeitung der persönlichen Daten



Die persönlichen Daten werden so lange verarbeitet, wie unser oder dein Social-Media-Konto gültig ist, es sei denn, du äußerst den Wunsch, die Daten in unseren Social-Media-Konten vorzeitig zu löschen.



Wir erhalten die persönlichen Daten von



Dir.



Wir stellen oder übertragen die persönlichen Daten an

Wir sind gemeinsame Verantwortliche für deine persönlichen Daten zusammen mit den Betreibern von den sozialen Netzwerken.

 

 

 

4.1.9. Um die Kommunikation und Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu gewährleisten. Du gibst uns deine persönlichen Daten, indem du uns schreibst oder uns telefonisch kontaktierst, dein Feedback, Beschwerden und Anfragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen einreichst. Für diesen Zweck verarbeitete persönliche Daten: 

Kategorien persönlicher Daten



E-Mail, Telefonnummer, Datum und Inhalt der Beschwerde und / oder Anfrage.



Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der persönlichen Daten




Deine Einwilligung (Artikel 6 1(a) der DSGVO);

Unser berechtigtes Interesse an der Auswertung des Feedbacks unserer Kunden zur Verbesserung der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen, zur Verwaltung von Beschwerden (Artikel 6 1(f) der DSGVO).

Zeitrahmen für die Verarbeitung der persönlichen Daten



1 Jahr ab dem Tag, an dem du uns deine Anfrage übermittelst.



Wir erhalten die persönlichen Daten von



Dir.



Wir stellen oder übertragen die persönlichen Daten an

Drittanbieter von Dienstleistungen, deren Dienste wir normalerweise für die Datenspeicherung, die Website-Hosting-Zwecke und andere technische Dienstleistungen nutzen.

 

 

 

4.2. Wir können die von uns gesammelten Informationen auch in aggregierter oder anderweitig anonymisierter Form verwenden, d. h. die Informationen, die dich oder eine bestimmte Person nicht identifizieren. Wir können diese allgemeinen Daten für Forschung, Entwicklung, Marketing, Analyse verwenden.

4.3. Wir sammeln oder verarbeiten keine spezifischen Kategorien deiner persönlichen Daten, aus denen deine ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft hervorgehen, sowie Gesundheitsdaten oder Daten über dein Sexualleben und deine sexuelle Orientierung. Bitte gib uns daher diese persönlichen Daten nicht per E-Mail, Telefon oder auf andere Weise bekannt.

 

  1. COOKIES

5.1. Wir verwenden ein Tool namens "Google Analytics", das von Google Inc. bereitgestellt wird. Google Analytics sammelt Informationen wie Seitenaufrufe, Besucher, Sitzungsdauer, Betriebssystem usw. Wir nutzen diese Informationen, die wir von Google Analytics erhalten, um unsere Abläufe zu verbessern, dir Werbebotschaften über Online-Medien zu zeigen, während du im Web surfst, und unsere Website an die Bedürfnisse der Benutzer anzupassen.

5.2. Um die oben genannten Informationen zu sammeln, kann Google Analytics Cookies in deinem Browser oder auf deinem Mobilgerät setzen oder bereits vorhandene Cookies lesen. Google Analytics kann auch Informationen über dich von Apps erhalten, die mit Google Inc. zusammenarbeiten. Weitere Informationen zur Verwendung personenbezogener Daten durch Google Analytics findest du hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

  1. VERWENDUNG ANDERER TECHNOLOGIEN

6.1. Wir verwenden Pixel und Tags, das sind winzige Code-Schnipsel, die es uns ermöglichen, Informationen über Besucher auf der Website zu sammeln, d. h. wie sie browsen, auf welche Art von Anzeigen sie klicken usw. So sammeln Pixel und Tags Daten, die uns helfen, Conversion von Anzeigen zu verfolgen, Anzeigen zu optimieren, gezielte Zielgruppen für zukünftige Anzeigen aufzubauen und Besucher der Website erneut anzusprechen.

6.2. Wir verwenden Tools wie "Meta Ads Manager", "HotJar", "Microsoft Clarity", "Northbeam" und "Google Tag Manager", um die Bedürfnisse unserer Besucher besser zu verstehen und den Service und die Erfahrung zu optimieren. Diese Technologie-Services helfen uns, die Erfahrung unserer Besucher besser zu verstehen (z. B. wie viel Zeit sie auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie wählen, was Benutzer mögen und nicht mögen usw.) und dies ermöglicht es uns, unseren Service und unsere Website mit Benutzerfeedback aufzubauen und zu pflegen sowie Werbung anzuzeigen, die für Besucher von Interesse ist.

 

  1. PERSONALISIERUNG

7.1. Wenn du unsere Website besuchst, kannst du während des Browsens auf Websites anderer Unternehmen unsere Werbeanzeigen erhalten. Die Werbeanzeigen, die du siehst, beziehen sich auf deine Browsing-Aktivitäten auf unserer Website von deinem Computer oder anderen Geräten.

7.2. Diese Werbeanzeigen werden von uns über externe, führende Spezialanbieter bereitgestellt, die Techniken wie Pixel, Web-Beacons, Anzeigen-Tags, mobile Kennungen und "Cookies" verwenden, die auf deinem Computer oder anderen Geräten platziert sind. Wir können Daten direkt von dir erfassen und auch dein Online-Browsing- und Kaufverhalten sowie deine Reaktionen auf Marketingkommunikationen analysieren. Die Ergebnisse dieser Analyse ermöglichen es uns, sicherzustellen, dass wir dich mit Informationen über Produkte, Dienstleistungen, Veranstaltungen und Angebote kontaktieren, die auf dich zugeschnitten und relevant sind. Dazu verwenden wir Software und andere Technologien für automatisierte Entscheidungsfindung. Wir können dies tun, um zu entscheiden, welche Marketingkommunikationen für dich geeignet sind, und diese Aktivität basiert auf unserem berechtigten Interesse, unsere Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und zu verbessern.

7.3. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir keine personenbezogenen Daten für diesen Zweck verarbeiten, die es uns ermöglichen würden, dich spezifisch und direkt zu identifizieren. Wir unterscheiden Benutzer anhand der ihnen zugewiesenen spezifischen Kennung.

7.4. Wenn du diese Werbeanzeigen nicht erhalten möchtest, solltest du nicht den Cookies zustimmen oder sie von deinem Gerät löschen.

7.5. Unser Ziel ist es, dich über Produkte und Dienstleistungen zu informieren, die für dich als Einzelperson von Interesse und Relevanz sind. Um uns dabei zu helfen, verarbeiten wir Daten, indem wir unsere Kunden segmentieren und identifizieren, was sie mögen, und sicherstellen, dass die von uns gesendeten Nachrichten basierend auf ihren demografischen Merkmalen, Interessen, Kaufverhalten, Online-Browsing-Aktivitäten und der Interaktion mit früheren Kommunikationen relevant sind. Wir können deine Daten auch verwenden, um dich von Kommunikationen auszuschließen, die wir für irrelevant halten. Beispielsweise können wir jemanden von der erneuten Sendung von Marketing-E-Mails ausschließen, wenn wir wissen, dass die Person die ursprüngliche E-Mail bereits geöffnet hat.

7.6. Ein weiteres Beispiel dafür, wie wir unsere Kommunikation mit dir anpassen können, besteht darin, dass wir eine Gruppe von Personen mit ähnlichen Interessen anhand dieser Daten gruppieren, damit wir ihnen Produktneuigkeiten oder Werbeangebote senden können, die für dieses gemeinsame Interesse relevant sind. Wenn du keine Werbebotschaften erhalten möchtest, kannst du auf den Link "Abbestellen" in jeder E-Mail klicken, die du von uns erhalten hast, oder uns informieren, indem du unseren Kundensupport unter hello@burga.com kontaktierst.

 

  1. AN WEN GEBEN WIR DEINE PERSÖNLICHEN DATEN?

8.1. Wir garantieren, dass deine persönlichen Daten ohne legitime Grundlage weder verkauft noch bereitgestellt oder anderweitig an Dritte übertragen werden, und auch nicht für Zwecke verwendet werden, die nicht denen entsprechen, für die sie erhoben wurden. Wir werden deine persönlichen Daten in keiner Weise übertragen, die nicht mit dieser Datenschutzrichtlinie oder geltendem Recht im Einklang steht. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, Informationen über dich bereitzustellen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn Strafverfolgungsbehörden oder Staatsanwaltschaften dies verlangen.

8.2. Wir können deine persönlichen Daten an Unternehmen übertragen, die uns bei der Betriebsführung unterstützen, d. h. Datenverarbeiter. Von solchen Datenverarbeitern verlangen wir, dass deine Daten nur gemäß den von uns erteilten Anweisungen und der geltenden Datenschutzgesetzgebung verarbeitet werden. Wir schließen mit diesen Datenverarbeitern Vereinbarungen ab, die die Parteien dazu verpflichten, sich strikt an die Anforderungen zum Schutz personenbezogener Daten zu halten.

8.3. Die von uns über dich gesammelten personenbezogenen Daten können wir an folgende Dritte weitergeben:

a) andere Unternehmen innerhalb unserer Gruppe;
b) an Käufer und Berater, wenn wir unser Geschäft oder Vermögenswerte verkaufen oder umstrukturieren, sei es durch Fusion, Reorganisation oder anderweitig;
c) unsere Rechts- und sonstigen Berater, einschließlich unserer Wirtschaftsprüfer;
d) Regierungsbehörden, Regulierungsbehörden, Strafverfolgungsbehörden, Gerichte/Tribunale und Versicherer, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder unsere rechtlichen Rechte ausüben müssen;

 

9. INTERNATIONALE ÜBERTRAGUNGEN DEINER DATEN

9.1. Um Produkte und Dienstleistungen an dich zu liefern, ist es manchmal erforderlich, deine persönlichen Informationen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) weiterzugeben. Dies geschieht typischerweise, wenn Dienstleister sich außerhalb des EWR befinden oder wenn du außerhalb des EWR ansässig bist. Diese Übertragungen unterliegen besonderen Regeln gemäß den Datenschutzgesetzen.

9.2. Wenn wir deine persönlichen Informationen außerhalb des EWR übertragen, stellen wir sicher, dass die Übertragung den Datenschutzgesetzen entspricht und alle personenbezogenen Daten sicher sind. Unsere Standardpraxis besteht darin, die Gesetze und Praktiken des Ziellandes und des relevanten Dienstleisters sowie die Sicherheitsmaßnahmen zu bewerten, die in Bezug auf die Daten an dem ausländischen Standort getroffen werden müssen; alternativ verwenden wir standardmäßige Datenschutzklauseln.

 

  1. WIE WIR DEINE DATEN SCHÜTZEN

10.1. Die Sicherheit deiner Informationen ist BURGA wichtig. Wir haben ein Team, das sich der Sicherung deiner Informationen widmet, und haben physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Diese Maßnahmen umfassen die Beschränkung des Zugangs, die Verwendung von Verschlüsselung, die Prüfung auf Schwachstellen, die Erkennung von fortgeschrittener Malware, die Verwendung von Pseudonymisierungs- und Anonymisierungstechniken und mehr.

10.2. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher. Obwohl wir alle Anstrengungen unternehmen, um deine personenbezogenen Daten zu schützen, können wir deren vollständige Sicherheit nicht garantieren. Daher möchten wir dich darauf hinweisen, dass du uns Informationen auf eigenes Risiko bereitstellst.

10.3. Sollten unwahrscheinliche Umstände eintreten und wir von einem Datenschutzvorfall erfahren, der deine Rechte oder Freiheiten ernsthaft gefährden könnte, werden wir dich unverzüglich benachrichtigen, sobald wir davon erfahren und bestimmen, auf welche Informationen zugegriffen wurde.

 

  1. WIE LANGE SPEICHERN WIR DEINE PERSÖNLICHEN DATEN?

11.1. Wir speichern deine persönlichen Daten nicht länger als für die Zwecke der Verarbeitung erforderlich oder wie es das Gesetz vorsieht, wenn es eine längere Speicherfrist vorgibt. Abschnitt 4 der Datenschutzrichtlinie legt die Speicherbedingungen deiner personenbezogenen Daten separat für jeden Verwendungszweck personenbezogener Daten fest.

 

  1. WELCHE RECHTE HAST DU?

12.1. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten gewährleisten wir deine Rechte gemäß der DSGVO. Als betroffene Person hast du folgende Rechte:

a) über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten informiert zu werden;
b) Zugang zu deinen von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten;
c) die Berichtigung oder Ergänzung falscher, ungenauer oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen;
d) die Löschung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden;
e) die Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn sie unrechtmäßig verarbeitet werden oder wenn du deine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufst oder eine solche Einwilligung nicht erteilst, die erforderlich ist;
f) der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen oder eine bereits erteilte Einwilligung zu widerrufen;
g) die Aussetzung (außer der Speicherung) der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Falle eines Streits oder der Überprüfung der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, der Richtigkeit der Daten sowie in Fällen, in denen wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, du aber nicht möchtest, dass wir sie löschen;
h) die Übermittlung deiner personenbezogenen Daten, die mit deiner Einwilligung oder zum Zwecke der Erfüllung des Vertrags technisch möglich ist, in einem leicht lesbaren Format zu verlangen oder deren Übertragung an einen anderen Verantwortlichen zu beantragen.

12.2. Wir werden uns bemühen, die Ausübung deiner Rechte als betroffene Person zu gewährleisten und alle Bedingungen für die wirksame Ausübung dieser Rechte zu schaffen, behalten uns jedoch das Recht vor, deinen Anforderungen nicht nachzukommen, wenn dies durch die relevanten rechtlichen Gründe erforderlich ist. Wenn wir deinen Antrag ablehnen, werden wir die Gründe für eine solche Ablehnung klar darlegen.

12.3. Du kannst Anträge im Zusammenhang mit der Ausübung deiner Rechte persönlich, per Post oder elektronisch an uns richten. Nach Erhalt deines Antrags können wir dich bitten, einen Identitätsnachweis sowie alle zusätzlichen Informationen vorzulegen, die wir bezüglich deines Antrags benötigen.

12.4. Nach Erhalt deines Antrags werden wir innerhalb von 30 Kalendertagen nach Erhalt deines Antrags und dem Datum der Vorlage aller für die Antwort erforderlichen Dokumente auf deinen Antrag reagieren. Diese Frist kann um zwei weitere Monate verlängert werden, falls dies erforderlich ist, unter Berücksichtigung der Komplexität und Anzahl der Anfragen. Wir informieren dich über eine solche Verlängerung innerhalb eines Monats nach Erhalt des Antrags, zusammen mit den Gründen für die Verzögerung.

12.5. Wenn wir deinem Antrag nicht nachkommen, werden wir die Gründe und Ursachen für eine solche Ablehnung klar angeben.

12.6. Wenn du mit unseren Maßnahmen oder der Antwort auf deinen Antrag nicht einverstanden bist, kannst du gegen unsere Maßnahmen und Entscheidungen bei der zuständigen öffentlichen Behörde Beschwerde einlegen.

 

  1. AN WEN KANNST DU EINE BESCHWERDE RICHTEN?

13.1. Wenn du eine Beschwerde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns einreichen möchtest, teile diese bitte schriftlich mit und gib dabei so viele Informationen wie möglich an. Verwende dafür die unten am Ende dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Kontaktdaten. Wir werden versuchen, alle Probleme sofort zu lösen.

13.2. Wenn du der Ansicht bist, dass die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Informationen, die dich betreffen, deine Rechte verletzt, hast du das Recht, eine Beschwerde gemäß den Bestimmungen deiner Region einzureichen. Wir streben jedoch vor allem an, alle Streitigkeiten mit dir prompt und einvernehmlich zu lösen.

 

  1. WIE WERDEN WIR DIESE DATENSCHUTZRICHTLINIE ÄNDERN?

14.1. Wir werden unsere Richtlinien und Praktiken weiterhin bei Bedarf aktualisieren. Über Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie werden wir dich informieren, indem wir alle Änderungen hier veröffentlichen. Wenn wir das tun, wirst du feststellen, dass das Datum oben in dieser Datenschutzrichtlinie geändert wurde.

 

  1. WIE KANNST DU UNS KONTAKTIEREN?

15.1. Bitte sende alle Dokumente, die sich auf diese Datenschutzrichtlinie beziehen oder kontaktiere uns unter den folgenden Kontaktdaten:

UAB "Hautica"

Unternehmenscode 304140967

Registriert unter Gaiziunu g. 5-423, Kaunas, LT-50129, Litauen

E-Mail: hello@burga.com

 

Diese Datenschutzrichtlinie wurde am 15.03.2024 veröffentlicht.

Schließe dich 770.000+ anderen an, indem du @burgaofficial folgst